Unnamed Motorola smartphone swings by the FCC

0
126

Heute tauchte ein nicht genanntes Motorola-Smartphone in der FCC-Datenbank (Federal Communications Commission) mit der Modellnummer XT2041-1 auf. Das gleiche Smartphone hat im Oktober auch die Wi-Fi Alliance durchlaufen.

Gemäß den FCC-Dokumenten verfügt das Telefon über einen 5.000-mAh-Akku und misst 157,9 x 75,8 mm. Die Vorderseite misst 165 mm, was bedeutet, dass das Telefon möglicherweise über ein 6,2- oder 6,3-Zoll-Display verfügt. Schließlich wird auf dem Telefon sofort Android 10 ausgeführt.

 Motorola XT2041 FCC-Bild "width =" 510 "height =" 486 "/> <img class= FCC

Lesen Sie auch: Motorola konnte endlich wieder Flaggschiff-Smartphones herstellen

t Geben Sie den Namen des Telefons an. Im Gespräch ist jedoch das Gerücht, dass es sich um das Motorola Moto G8 Power handelt. Laut Mishaal Rahman, Chefredakteur der XDA-Entwickler bei Twitter, trägt der Moto G8 Power den Codenamen „sofia“ und verfügt über denselben Snapdragon 665-Prozessor wie der Moto G8 Plus G8 Power wäre die Fortsetzung des diesjährigen Moto G7 Power. Als Referenz bietet das Moto G7 Power ein 6,2-Zoll-HD + -Display, den Snapdragon 632, 3 GB RAM und 32 oder 64 GB erweiterbaren Speicher. Das Telefon hat seinen Namen von dem riesigen 5.000-mAh-Akku.

Weitere Beiträge zu Motorola

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here